Am Samstag spielt die WJB um 14 Uhr gegen den VfL Edewecht in der alten Halle Feldbreite. Eigentlich handelt es sich um eine C-Jugend, denn von den 14 Spielerinnen sind elf noch für die C- Jugend spielberechtigt. Aber die Mannschaft hat sich entschieden weiter geschlossen zusammen zu bleiben und geht mutig in die Saison. Dies musste bereits der TuS Augustfehn spüren, gegen den wir überraschend am letzten Wochenende mit 26:15 gewonnen haben. Die Mannschaft freut sich über den Sieg, weiß aber genau, dass es gegen die meisten anderen Teams nur darum gehen kann mit viel Einsatz und Spielfreude mit einem guten Gefühl aus der Halle zu gehen.

Der VfL Edewecht ist besonders im weiblichen Bereich für seine gute Nachwuchsarbeit bekannt und gewann ...

Am vergangenen Wochenende gewann die weibliche Jugend B mit 23:17 im Spiel gegen den Elsflether TB.

Zu Anfang konnten sich die Rastederinnen schnell mit 5:1 absetzten. In der 15. Spielminuten kassierten gleich zwei Spielerinnen vom VfL eine 2 Minutenstrafe. Elsfleth konnte sich bis zur Pause auf ein 8:7 herankämpfen.
Kurz nach der Pause hieß es noch einmal 10:10. Ab da stimmte die Absprache der rasteder Abwehr, Elsfleth fand vorerst kaum noch Möglichkeiten zum Tor zu kommen. Durch einige Tempogegenstöße konnten die Rastederinnen sich weiter absetzen. So wurde das letzte Spiel der Saison verdient gewonnen.

Tor Anne Bohmann, Eileen Schwalbe, Laura Hauken, Malin Schwarting (1), Saskia Gerken (16), Johanna zur Horst (3), Carlotta Jahn (3) ...

Auch die weibliche Jugend B hat ihr letztes Saisonspiel. Zu Gast ist heute der Elsflether TB.

Das letzte Auswärtsspiel am vergangenen Wochenende wurde in Wiefelstede mit 19:11 verloren.
Nach einer ersten Halbzeit mit fast keinen Toren (5:3) war eigentlich noch nichts verloren. Das sah in der zweiten Hälfte dann etwas anderes aus. Trotz vieler guten Ansätze wurden doch viel zu viele Fehler gemacht, so dass Wiefelstede einige Tempogegenstöße laufen konnte. Somit setzten sich die Wiefelstederinnen deutlich ab und holte sich den Sieg in diesem Nachbarschaftsderby.

Heute dagegen heißt es wieder alles geben!
Ein Auswärtssieg im Hinspiel in Elsfleth lässt auch heute auf einen Sieg hoffen.

Zum ersten Mal in dieser Saison konnte die weibliche Jugend B drei Siege hintereinander einfahren.

Zunächst am 24. Januar in Hahn gegen den BTB. Bis zum 15:15 war dies eine sehr ausgeglichene Partie. Erst Mitte der zweiten Hälfte konnten die Rastederinnen 6 Tore hintereinander werfen und sich somit sicher absetzten. Inzwischen wird das Zusammenspiel der Mannschaft immer öfter mit einem Torerfolg belohnt. Zum Schluss gewannen sie verdient mit 25:21.
Tor Melanie Kruse, Laura Hauken, Eileen Schwalbe, Malin Schwarting (2), Saskia Gerken (11), Kea Brandt, Carlotta Jahn (2), Johanna zur Horst (6), Amelie Rabe (2), Anne Bohmann (2)

Weiter ging es dann am 7. Februar in aller Frühe um 9:30 Uhr in Elsfleth. Auch dieses Spiel verlief bis zum 15:15 ...

Am Sonntag den 13.12.2015 trat die weibliche Jugend B gegen die Mädels von der HSG Blexen TB/SVN an. Bisher fehlte den Rastederinnen die Möglichkeit, sich mal kurz auf der Bank auszuruhen. Amelie Rabe konnte nach langer Verletzungspause wieder mitspielen. Auch Carlotta Jahn spielte ihr erstes Spiel beim VfL Rastede. So konnte der VfL heute mit fast voller Besetzung von 10 Leuten beweisen, dass ein Sieg gegen jede Mannschaft der Spielklasse möglich ist.
Schnell stand es 6:2 für den VfL Rastede. Ein erstes Time out vom überraschen Tabellenführer unterbrach den Lauf der Rastederinnen.
So nutzen die Gäste das doch relativ unsichere Ballspiel der Rastederinnen und glichen zum 6:6 aus. Weitere Tempogegenstöße der HSG brachte den Gästen einen ...