Am kommenden Sonntag geht es endlich wieder los - die 1. Herren des VfL Rastede startet in der ersten Runde des HVN-Pokals vor heimischem Publikum in die neue Saison. Die erste Pokalrunde wird in Turnierform ausgetragen. Um 13 Uhr und um 15 Uhr stehen die beiden Halbfinalspiele an. Um 17 Uhr stehen sich die beiden Halbfinalgewinner im Finale gegenüber. Der Sieger qualifiziert sich für die 2. Pokalrunde und kann auf einen attraktiven Gegner hoffen.

Um 13 Uhr trifft die Mannschaft des VfL Rastede zunächst auf die Oldenburger vom TvdH II. In der vergangenen Saison konnten die Rasteder ihr Heimspiel gegen den TvdH II gewinnen, mussten sich im Rückspiel in Oldenburg allerdings deutlich geschlagen geben. Es bleibt also abzuwarten, ob die ...

An erster Stelle muss ein großes Dankeschön an die Sponsoren gehen, die durch ihre Unterstützung die Durchführung des 6. Rasteder Residenz-Cups erst möglich gemacht haben.

Unsere Hauptsponsoren:

WEMKEN – Fenster, Wintergärten, Haustüren, Terrassenüberdachungen

NOWEDA – Die Apothekengenossenschaft

MEYER IMMOBILIEN – älteste Fachfirma am Platze

FAHRSCHULE KOGLER – Academy-Fahrschule

MAYER & DAU Immobilien GmbH

WEINHANDLUNG DUDDECK

 

Für die zur Verfügung gestellten Preise bedanken wir uns bei

Ammerländer Landschlachterei Popken & Scheuten, Hahn-Lehmden

SportNord Rastede

Mini-Markt Rastede

Park-Apotheke Rastede

Eiben Eistreff Rastede

 

Ein weiterer großer Dank gebührt dem Cafeteria-Team, das sich einmal mehr ...

Der DHB hat entschieden, daß auf allen Ebenen ein elektronischer Spielbericht (Laptop) eingeführt wird und somit die Papierform ablöst. Das bedeutet für uns Vereine, nur ausgebildete Zeitnehmer/Sekretäre dürfen am Zeitnehmertisch das System bedienen.

Es wurden für den 12./13. und 14. August, in Zusammenarbeit mit Detlef Teubner HRO und dem Referenten für diese Ausbildungsreihe Stefan Hoyer aus Wilhelmshaven, diese Ausbildungstermine geschaffen.

Vom VfL nahmen insgesamt 26 Teilnehmer, darunter 4 Jugendliche an dieser Lehrgangsmaßnahme teil. Stefan Hoyer vermittelte nicht nur die Handhabung des elektronischen Spielberichts sondern auch die neuen SR Regeln, die man schon bei den Olympischen Spielen in Anwendung sehen konnte.

Somit können ...

Aus organisatorischen Gründen findet die Mitgliederversammlung des Fördervereins am 14.8.16 NICHT im Restaurant Athen statt, sondern um 20 Uhr in der Brasserie (Ecke Oldenburger Straße/Raiffeisenstraße).

Liebe Mitglieder und potenzielle Neumitglieder des Handball-Fördervereins,

weiter unten findet ihr die Einladung zur Mitgliederversammlung 2016.

Zurzeit sehe ich den Förderverein am Scheideweg – hop oder top: Die Aufgaben des Fördervereins lasten auf zu wenigen Schultern. So kann und wird es nicht weitergehen. Daher ist aktive Mitarbeit gefragt: Wenn jeder ein kleines Päckchen trägt, sind die Aufgaben locker zu bewältigen.

Dabei sind wir momentan in einer Situation, die eine gute Grundlage für Handballsport in Rastede bildet. Wir haben neben unseren drei C- und A-Jugendmannschaften eine männliche UND eine weibliche D-Jugend, wir haben eine F-Jugend und die Minis sind so gut besetzt, dass es leider einen Aufnahmestopp geben ...

Es ist der 6. Anlauf und auch dieses Jahr gelingt es dem VfL Rastede einen hervorragend besetzten Rasteder Residenz-Cup auf die Beine zu stellen.

Bereits bei den ersten fünf Auflagen des Rasteder Residenz-Cups nutzten verschiedene Mannschaften aus Landes-, Verbands- und Oberliga die optimalen Rahmenbedingungen für den letzten Feinschliff kurz vor Saisonbeginn.

Der Residenz-Cup 2016 am Sonntag, 21.8.16 hat es aber besonders in sich. Turnierbeginn ist um 11 Uhr, die Finalspiele beginnen ab ca. 14:30 Uhr.

Dass Oberligist VfL Edewecht als Titelverteidiger aus 2015 teilnimmt, ist eigentlich Ehrensache. Mit unserem ehemaligen Torwart Denis Jürgens hat der VfL mal wieder einen Rasteder Spieler zu sich ins Oberligateam geholt. Auch die weiteren ...

Der HVN führt für die Saison 2016/2017 in seinen Klassen bis einschl. Landesklassen den elektronischen Spielbericht (nuScore) verbindlich ein. Das bedeutet für unseren Verein, dass die bisherige Papierform (Spielbericht) bei der 1. Herren durch Spieleingabe in digitaler Form ersetzt wird. Die Eingabe erfolgt bei Heimspielen in der  jeweiligen Sporthalle am Laptop. Für alle anderen Mannschaften der Handballregion Oldenburg wird es noch ein "Testjahr" geben. Die Zeitnehmer/Sekretäre beim HVN benötigen eine sogenannte Lizenz, also eine eintägige Fortbildung. Wenn sich jemand dazu berufen fühlt, bitte ich euch dies bitte in nächster Zeit dem Fachwart (Rainer Meyer) bzw. dem Spielwart (Heinz Legal) mitzuteilen. Wir können euch dann die ...

Am 28. Mai von 14 bis 18 Uhr findet zum 2. Mal der Handballjugendtag statt. Dieses Jahr wird es für die weibliche und männliche D-Jugend, die männliche C-Jugend, sowie für die weibliche und männliche A-Jugend zwei besondere Trainingseinheiten geben. Als erstes wird eine Leichtathletik-Einheit mit Hilfe unserer Leichtathletik-Abteilung durchgeführt. Als zweites gibt es, aufgeteilt in zwei Gruppen, Handball-Trainingseinheiten, durchgeführt von den ehemaligen Nationalspielerinnen Maike Balthazar und Heike Horstmann. Wer Zeit und Lust hat kann gerne vorbeikommen und unsere Handballjugend unterstützen.

Über Zuschauer in der Sporthalle Feldbreite am Samstagnachmittag würden wir uns freuen! 

Der VfL spielte in der 1. Halbzeit mit seiner Stammbesetzung und zeigte noch einmal wie eingespielt diese Formation inzwischen ist. Marco Ideus stand zunächst im Tor und deutete an, dass er in der Lage ist in der nächsten Saison mehr Verantwortung zu übernehmen. Im Angriff spielte die Mannschaft die Tore sehr gut heraus und nutzte die Chancen konsquent (22:16).

In der 2. Halbzeit erhielten die Spieler mehr Einsatzzeit, die aufgrund beruflicher Eingebundenheit nur selten am Trainiung teilnehmen können und deshalb bisher wenig gespielt haben. Aber auch in dieser Besetzung geriet der Sieg nie in Gefahr und Torwart Denis Jürgens verabschiedete sich mit einer guten Leistung von der Mannschaft.(32:26) So gab es am Ende einen entspannten Sieg ...

Die HSG Delmenhorst/Grüppenbühren 3 ist der letzte Gegner in dieser Saison . Die HSG ist mit ihren vielen routinierten Spielern immer motiviert und der VfL will einen guten Saisonausklang hinlegen - also gute Voraussetzungen für ein munteres Spiel. Für Torwart Denis Jürgens und LA Florian Maus ist dies das letzte Spiel im Trikots des VfL. Denis wechselt zum Oberligisten VfL Edewecht und Florian kann aufgrund seines Studienplatzes nicht weiter in Rastede spielen. Ausserdem gilt es wieder einigen Personen aus dem Umfeld der Mannschaft "Danke" zu sagen: Peter als zuverlässigen Zeitnehmer, Anke als Physio, Margrit, Carola und den ganzen Cateringteam und besonders auch Martin für das Layout des Hallenheftes und der Gestaltung der Homepage. Als ...

Ja, wir haben den Klassenerhalt in der Regionsoberliga geschafft. Wir waren alle schon sehr zuversichtlich, denn wir sind mit einem kompletten Kader zu den letzten beiden Spielen angetreten. Die Jungs brannten schon vor einer Woche gegen den Hundsmühler TV, was uns einen 28:21-Sieg bescherte.

Dann am letzten Sonntag gegen den DSC Oldenburg ging es weiter, denn wir wussten vor dem Spiel, nur ein Sieg bedeutet Klassenerhalt. Wir spielten von Anfang an einen Top Handball, mit einer aggressiven Abwehr und viel Tempo im Angriffsspiel. Es war klar zu erkennen, unsere Jungs werden dieses Spiel gewinnen. Der absolute Siegeswille war bei allen riesengroß. So war der Jubel groß. als wir mit dem Abpfiff der souveränen Schiedsrichter, die Gebrüder ...