Die Saison 2013/2014 schlossen wir mit dem 8. Tabellenplatz. Dass wir mit diesem Abschneiden ganz und gar nicht zufrieden sein können, muss nicht besonders erwähnt werden. Doch gerade im letzten Spiel, als es um die Frage „Abstieg oder Klassenerhalt“ ging, zeigte sich die mannschaftliche Geschlossenheit: Letztendlich rangen wir im entscheidenden Spiel die Mannschaft aus Ganderkesee nieder. Es wird in der kommenden Saison mindestens genauso eng wie in der letzten Saison zugehen – Veränderungen gibt es aber dennoch:

Das Amt des Trainers hat Detlef Teubner übernommen. Die Vorbereitung ist bereits gelaufen, wir hatten einige Vorbereitungsspiele und nahmen wieder am Residenz-Cup teil.

Leider müssen wir außer dem Wechsel unseres bisherigen ...

Weiterlesen...

Nach dem Wiederaufstieg freut sich die Mannschaft auf das erste Punktspiel. Gegner ist die zweite Mannschaft des Oberligisten TV Cloppenburg. Die Mannschaft ist für uns unbekannt, aber in Heimspielen will der VfL gegen alle Mannschaften sein Spiel durchsetzen.

Dabei setzt der VfL vor allem auf seine neu gewonnnene Abwehrstärke, um daraus einfache Tore durch Gegenstöße zu erzielen. Allerdings muss die Chancenverwertung noch besser werden als im Pokalturnier, wo besonders gegen den VfL Edewecht zu viele klare Möglichkeiten vergeben wurden.

Wie die Aufstellung sein wird, muss sich im Laufe der Woche herausstellen, weil einige Spieler nach dem Pokalturnier verletzt waren.

Der VfL Edewecht war der überlegene Sieger beim Pokalturnier um den Einzug in die zweite Runde des HVN-Pokals. Für den VfL Rastede war das Spiel gegen den Landesligakonkurrenten TSG Hatten/Sandkrug 2 von Bedeutung, um zu sehen ob wir in der Liga bestehen können. Nach einer guten Abwehrleistung (Halbzeit 9:8), konnte das Spiel mit 21:17 gewonnen werden.

Der Verbandsligist  VfL Edewecht war beiden anderen Mannschaften besonders in puncto Athletik überlegen und gewann gegen die TSG mit 32:22 und gegen den VfL mit 32:23. Der VfL scheiterte zu oft bei klaren Chancen an dem guten Edewechter Torwart, um ein besseres Ergebnis erzielen zu können.

Kurz vor Saisonbeginn zeigten alle acht Mannschaften, dass sie gut vorbereitet in das neue Spieljahr gehen. So entwickelten sich vor vielen Zuschauern spannende Spiel. In der Gruppe A setzte sich die HSG Varel 2 vor dem Oberligisten SG Friedrichsfehn 1 durch. Den 3. Platz belegte der VfL Rastede vor dem MTV Morsum.

In der Gruppe B war der TV Cloppenburg überlegen und die TS Hoykenkamp belegte den 2. Platz. Dritter wurde die TSG Hatten/Sandkrug 2 vor dem VfL Edewecht.

Damit kam es zum Endspiel zwischen  Varel und Cloppenburg. Zunächst schien der Oberligist aus Cloppenburg einen klaren Sieg einfahren zu können (5:0), aber nach einer Auszeit verkürzte Varel Tor um Tor, aber am Ende siegte der TV Cloppenburg knapp mit 12:11.

Dritter ...

Weiterlesen...

Als Aufsteiger in die Landesliga ist der VfL für den HVN-Pokal qualifiziert. Nachdem der Pokalmodus verändert wurde spielen in der ersten Runde 3 oder 4 Mannschaften in Turnierform um einen Platz in der nächsten Runde. Der VfL bekam die TSG Hatten/Sandkrug 2 und den VfL Edewecht zugelost und ist Veranstalter des Turniers. Nur der Sieger ist für die nächste Pokalrunde qualifiziert.

Um 14 Uhr spielt der VfL gegen den Ligakonkurrenten von der TSG Hatten/Sandkrug. Um 16 Uhr spielt die TSG Hatten/Sandkrug gegen den VfL Edewecht und um 18 Uhr kommt es zum Spiel des VfL Rastede gegen den Verbandsligisten VfL Edewecht, bei dem mit Martin Steusloff und Lukas Brötje zwei ehemalige Rasteder spielen.. Alle Spiele gehen über die volle Spielzeit von 60 ...

Weiterlesen...

Am 06.September spielen 6 Frauenmannschaft aus der Region ab 13 Uhr in einem Vorbereitungsturnier in den Sporthallen Feldbreite. Ende des Turniers wird 17 Uhr sein.

Am 07. September spielen von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr 8 Männermannschaften um den Residenzcup. Bei der 4. Auflage ist es gelungen ein starkes Starterfeld zu gewinnen. Zwei Oberligamannschaften ( SG Friedrichsfehn/Petersfehn und TV Cloppenburg), zwei ambitionierte Verbandsligisten (HSG Varel 2 und VfL Edewecht) und 4 Landesligisten (TSV Morsum, TS Hoykemkamp, TSG Hatten/Sandkrug 2 und der VfL als Gastgeber) versprechen guten Handballsport und spannende Spiele. Es wird paralell in beiden Hallen gespielt, wobei die Spielzeit jeweils 30 Minuten beträgt. Nach 3 Gruppenspielen hat ...

Weiterlesen...

Erfreulicherweise haben wir zwei "Baustellen" kurz vor Saisonbeginn erledigen können:

Neuer Jugendwart ist Hartmut Jürgens, der in Zukunft Ansprechpartner von Jugendtrainer, Spielern und Eltern sein wird und in Zusammenarbeit mit den TrainerInnen  den Jugendhandball im VfL fördern will.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neue Trainer der männlichen B-Jugend sind seit dem 15. August Kai Voss, Philipp Fuhrken und Lukas Wemken. Damit haben die Spieler drei engagierte junge Trainer, die Erfahrung als Spieler der ersten Herrenmannschaft haben.

Vielleicht motiviert dies ...

Weiterlesen...

Nachdem das Spielobjekt für mehrere Wochen nicht benutzt wurde, freut sich jetzt die Mannschaft auf die ersten Trainingsspiele.

Am 14.08. spielen wir in Rastede gegen den SVE Wiefelstede um 20 Uhr. Am 16.08. spielen wir in Rastede im Rahmnen eines Trainingstages um 18 Uhr gegen  Sprint Westoverledingen. Danach geht es 17.08. nach Bremen und wir spielen gegen die SG Findorff.

Am Samstag den 23.08. spielen wir in Altjührden um 15 Uhr gegen die HSG Varel 2 (Verbandsliga).

Am 02.09. haben wir den TV Neerstedt 2 um 20:30 Uhr in Rastede zu Gast und am 07.09. ist der Höhepunkt der Vorbereitung das Turnier um den Rersidenzcup mit 8 Mannschaften in der Sporthalle Feldbreite ( 11-17 Uhr).

Danach werden wir wissen, wo wir stehen, was gut ...

Weiterlesen...

Das Beachhandballturnier fand bei guten äußeren Bedingungen statt und brachte allen Beteiligten viel Spaß. Fast 30 Spielerinnen und Spieler hatten sich eingefunden und wurden von Turnierleiter Heinz Legal nach dem Zufallsprinzip in 4 Mannschaften eingeteilt. Die erste Aufgabe bestand darin einen Namen für jedes Team zu finde und endete mit dem Ergebnis, dass "Die Wurstbude", "Mein persönlicher Favorit", "Tiefseeschatz orange" und "Meine Mudda" gegeneinander antraten.

Es entwickelten sich spannende Spiele, die einige Male erst im "Shootout" entschieden wurden, nachdem jede Mannschaft einen Satz gewonnen hatte. Diese Begriffe sind sicherlich nicht jedem Handballer in Verbindung mit seinem Sport geläufig - dies sollte aber dazu anregen im ...

Weiterlesen...

In Zusammenarbeit mit der SV Eintracht Wiefelstede und dem TUS Ofen veranstaltete der VfL Rastede vom 20. bis 22.06. 2014 einen Schiedsrichtergrundlehrgang. Hierbei gilt ein großes Dankeschön an Wiefelstede, die die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben.

Über das Wochenende ließen sich viele aktive und nicht mehr aktive Handballspieler zum Schiedsrichter ausbilden. Sie bekamen dabei einen Einblick darüber, wie schwer es manchmal ist ein Spiel richtig zu pfeifen.
Die richtigen Entscheidungen zur treffen und das im Bruchteil einer Sekunde. Nach viel Theorie ging es dann in die Halle, um auch in der Praxis erste Erfahrungen zu sammeln. Am Sonntag stand dann die Abschlussprüfung vor der Tür und die Nervosität stand allen im Gesicht ...

Weiterlesen...

Am 5. Juli findet beim Beachclub in Nethen nach einjähriger Pause wieder das interne Beachhandballturnier statt. Teilnehmen können alle aktiven und passiven Handballer des VfL ab der B-Jugend. Die Mannschaften werden nach dem Zufallsprinzip gemischtgeschlechtlich zusammengestellt. Wer mitspielen will, muss um 11 Uhr anwesend sein. Der Eintritt ist frei, bitte sagt am Eingang, dass ihr zum Handballturnier wollt! Das Turnier findet auch bei schlechtem Wetter statt, wenn genügend Teilnehmer da sind!

Bitte in den Mannschaften weitersagen!